Das „Schreckliche“ Team 

ein fröhlicher Mix aus langjährigen und jungen, innovativen Mitarbeitern - fertigt "made in germany" Trikotagen für die "Bretter, die die Welt bedeuten".

Im Office laufen alle Fäden zusammen: Freuen Sie sich auf eine kompetente Beratung, aber auch über persönliche Worte der Mitarbeiter!

Frank und Stephanie Schreck legten mit ihren geisteswissenschaftlichen Studien eine solide Basis für die Arbeit in der Welt des Theaters. Frank Schreck rundete seine umfassende Ausbildung mit dem Besuch der LDT in Nagold und der Ausbildung zum Textilbetriebswirt zielgerichtet ab. Er leitet das Unternehmen und ist Ihr Ansprechpartner in allen Fragen rund um Stoffe und deren Produktion. Stephanie Schreck bildete sich nach ihrem Einstieg in das Familienunternehmen im Schneiderhandwerk weiter. Durch die Leitung der Produktion ist Sie somit Ihr kompetenter Partner für die Realisierung Ihrer Projekte.

Frau von Pusch, Frau Sprecher und Frau Berg zeichnen sich durch ihre hervorragende Fachkompetenz aus, die sie zu Ihrem Ansprechnpartner in allen Belangen macht.

In der Produktion fertigen die vielen fleißigen Hände der Schneiderinnen und Näherinnen Ihre Trkotagen. Das Team ist ein bunter Mix der Generationen und Kulturen: Es finden sich Mitarbeiterinnen aus Zeiten des "Opas" Karl Schreck neben den jungen Damen aus der modernen Textilindustrie. Nicht nur der Altersmix, auch ein gesunder Schuß "Multikulti" lassen den Betrieb zu einem lebhaften Abbild unserer Gesellschaft werden. Der gemeinsame Nenner ist der Enthusiasmus für das Theater - der Stolz, mit der Arbeit einen, wenn auch nur kleinen, Anteil zu haben am Event auf der Bühne.

So vielfältig das Team, so unterschiedlich sind die Arbeitsgänge in der Produktion. Im Zuschnitt: verschmelzen langjährige Erfahrung mit neuen Einflüssen aus der Bekleidungsindustrie, wobei immer die besonderen Ansprüche der bi-elastischen Materialien im Vordergrund stehen. Gerechnet, gezeichnet und geschnitten wird per Hand, nur so können wir die individuelle Passform hinsichtlich Material, Mass und Figurine ermitteln. In der Näherei gibt es Spezialisten für Handschuhe, solche für kleinteilige Arbeiten, die Damen für (Notfall)Geschwindigkeit, Verantwortliche für Reissverschlüsse und diejenigen für Rüschen aller Art. Nahezu jeder Arbeitsgang verlangt nach einer eignenen Maschine, die in jahrelanger Entwiclkung indviduell für die Bedürfnisse der bi-elastischen Materialien angepaßt wurden. 

Wir nennen uns nicht nur Spezialisten - wir sind es auch!